Gesundheitssystemforschung in Deutschland

pexels ivan samkov 4989130 - Gesundheitssystemforschung in Deutschland

Das Ziel dieses Forschungsbereiches ist es, mit systematischen Analysen das deutsche Gesundheitswesen in seiner jetzigen Form aufrechtzuerhalten und langfristig seine Möglichkeiten sowie Ressourcen sowohl qualitativ als auch quantitativ zu steigern. Darin inbegriffen sind nicht nur verschiedene Therapiemöglichkeiten und die Strukturen des Systems, sondern auch die Sicherstellung der finanziellen Versorgung des medizinischen Bereiches eines Landes. Deshalb ist ein wichtiger Aspekt der Gesundheitssystemforschung auch die Gesundheitsökonomie. Neben diesen Aufgaben ist die Gesundheitssystemforschung auch dafür verantwortlich neue, innovative Methoden zu entwickeln und alte Strukturen zu bewerten und, falls nötig, zu verbessern. Dazu gehört beispielsweise das Einbinden von Patienten in den Entscheidungsprozess, das Messen der Versorgungsqualität und das Planen und Gestalten von Versorgungsprozessen und -strukturen. Als rechtliche Grundlage für Analysen gelten die im Strafgesetzbuch nachzulesenden Anforderungen an medizinische Versorgung.

Themen der Gesundheitssystemforschung

pexels chokniti khongchum 4248219 - Gesundheitssystemforschung in Deutschland

Zu den wichtigsten Themen der Forschung gehören unter anderem die Gesundheitspolitik, die Berichterstattung, das Management des Gesundheitswesens und die Evaluationsforschung. Zusätzlich wird auch die Finanzlage aus wirtschaftlicher Sicht von den Instituten bewertet. Ein anderer Aufgabenbereich ist darüber hinaus die Qualitätssicherung und Pflegeforschung.

Aktuelle Schwerpunkte des Forschungsbereiches

*Evaluation eingesetzter Instrumente, um deren Sicherheit zu überprüfen und sie gegebenenfalls zu verbessern

pexels karolina grabowska 4386466 - Gesundheitssystemforschung in Deutschland

*Darstellung potenzieller Fortschrittsmöglichkeiten, um das Gesundheitssystem nachhaltig zu verbessern

*aktive Teilnahme des Patienten an der Entscheidungsfindung innerhalb der eigenen Behandlung

*Abschätzung des Bedarfs für ausgewählte medizinische Behandlungen, damit es zu keinen Engpässen oder anderen Mängeln innerhalb des Systems kommt

*Überprüfung von Patientendaten

*Analyse der Versorgungsstrukturen des Gesundheitswesens

*Analyse der gesundheitspolitischen Entwicklung

Methoden der Gesundheitssystemforschung

pexels evg culture 1170979 1 - Gesundheitssystemforschung in Deutschland

Um diese Projekte umzusetzen, wird auf unterschiedliche aktuelle Methoden der Forschung zurückgegriffen. Neben herkömmlicher qualitativer und quantitativer Forschung kommen auch unterschiedliche Mixed-Method-Designs bei der Gesundheitssystemforschung zum Einsatz.

Wichtige Institute, die sich in Deutschland in unterschiedlichen Bereichen der Gesundheitssystemforschung einen Namen gemacht haben, sind beispielsweise das neue Forschungsinstitut der Barmer, das Universitätsklinikum in Dresden, die Charité in Berlin, das Institut für Gesundheitssystemforschung in Kiel und die medizinische Hochschule in Hannover.